Nov 25, 2018

Jugend gewinnt Topspiel gegen SGM KSV 96 Merseburg/ SV Eintracht Bad Dürrenberg


... und setzt sich an die Tabellenspitze!

Kategorie: Spielbetrieb
Erstellt von: Christian Meusel

Am Samstag, den 24.11.18 reiste unsere Jugend vom Alberstedter SV 1920 zum Spitzenspiel der Kreisoberliga Jugend nach Bad Dürrenberg. 

Ein enges und spannendes Spiel zwischen dem Tabellenersten und Zweiten wurde vorausgesehen!

Aber von vorne: Für die Alberstedter Jugend gingen im ersten Paar Lina Warwel und Jonas Wicher an den Start. Lina erspielte sehr gute 484 Holz und konnte so ihren Kontrahenten Eric Hillebrecht, der nur auf 418 Holz kam, deutlich besiegen. Jonas verlor zwar sein direktes Duell gegen den Bad Dürrenberger Paul Heilmann mit 475 zu 482 Holz, die 7 Holz Verlust fielen aber nicht so sehr ins Gewicht, sodass Alberstedt immer noch mit komfortablen 59 Holz Vorsprung in den Schlussabschnitt gehen konnte. 

Dort spielten für Alberstedt Anne Warwel und Nils Nichelmann auf. Anne hatte dabei das ganz schwere Los gezogen und musste dem besten Jugendspieler des Kreises Ludwig Pilz trosten. Während Ludwig seine persönliche Bestleistung in einem Wettkampf überhaupt erspielte (547 Holz), kam Anne nur auf 448 Holz. Fast 100 Holz Verlust!  Nun musste Nils möglichst viel Vorsprung gegen seinen Konntrahenten Kai Lüttke herausspielen, damit das Spiel aus Alberstedter Sicht nicht verloren ging. Nils machte das souverän und erspielte mit 502 Holz 90 Holz mehr als sein Gegner Kai und egalisierte damit die herausgespielten Holz von Ludwig.

Mit 1909 zu 1858 gewinnt damit unsere Jugend in einem spannenden Spitzenspiel gegen Bad Dürrenberg und ist nun vor den punktgleichen Schafstädtern Erster.

Das letzte Jugendspiel für dieses Jahr findet am kommenden Samstag, den 01.12.18 statt. Ab 9 Uhr empfängt man dabei den Tabellenletzten Mücheln in der Grünen Hölle. 

 

Update Männer: 

Für die Männer stehen vor Weihnachten noch drei Spiele auf dem Programm. Am kommenden Samstag, den 01.12.18 geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Sennewitz, ehe dann am 09. und 16.12.18 zu Hause gegen die Mitkellerkinder Hohenthurm II und Teutschenthal II gespielt wird. 4 Punkte wären da für die Habensseite nicht schlecht.